Teilnahmebedingungen & Datenschutz

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

 1.Allgemeines

Das Gewinnspiel wird von der Werbegemeinschaft Kaufhaus Tyrol GesbR, Maria-Theresien-Straße 31, 6020 Innsbruck, +43 512 / 90 11 – 15info@kaufhaus-tyrol.at durchgeführt (im Folgenden „Anbieterin“).

Für die Teilnahme an dem Gewinnspiel gelten die folgenden Teilnahmebedingungen:

Zeitraum und Ablauf

Sie können am Wiesn-Gewinnspiel im Zeitraum von 20.09.2023 bis 29.09.2023, 20:59 Uhr MESZ, teilnehmen.

 

2. Teilnehmer

  • Teilnahmeberechtigt sind alle unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, die im Zeitpunkt der Teilnahme 18 Jahre oder älter sind („TeilnehmerIn“) und ihren Wohnsitz in Österreich haben. Im Zweifel hat der/die jeweilige TeilnehmerIn das Alter nachzuweisen.
  • Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt unabhängig vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen.
  • Mitarbeiter der Anbieterin oder daran beteiligte Unternehmen / Tochterunternehmen, Mitarbeiter der im Kaufhaus Tyrol, Innsbruck etablierten Geschäfte sowie alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen sowie deren Angehörige und Lebenspartner in häuslicher Gemeinschaft, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

3. Teilnahme/Ablehnung der Teilnahme

  • In weiterer Folge müssen Vor- und Nachname, sowie E-Mail-Adresse von jedem/jeder TeilnehmerIn bekanntgegeben werden. Im Gewinnfall sind darüber hinaus Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer bekanntzugeben, sowie eine Kopie eines Ausweises an die Anbieterin zu übermitteln.
  • Die Veröffentlichung, Weitergabe oder der Verkauf von Rubbellosen ist nicht gestattet.
  • Die Anbieterin behält sich das Recht vor, TeilnehmerInnen bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen oder bei Einsatz unerlaubter Hilfsmittel oder sonstiger Manipulationen auszuschließen. In diesen Fällen kann gegebenenfalls der Gewinn aberkannt und/oder gegebenenfalls zurückverlangt werden, ohne dass dem/der TeilnehmerIn daraus ein Ersatzanspruch erwächst. Der/die TeilnehmerIn hat der Anbieterin einen allfällig daraus entstandenen Schaden zu ersetzen.
  • Der/die TeilnehmerIn ist verantwortlich für die Richtigkeit der bei der Registrierung übermittelten Daten. Die Anbieterin übernimmt keine Verantwortung oder Haftung, die aus der Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit dieser Daten resultiert und etwa dazu führt, dass ein Gewinner den Gewinn nicht erhält.

 

4. Verlosung und Übermittlung

  • Über den/die GewinnerIn entscheidet eine öffentliche Ziehung am 29.09.2023 jeweils zur vollen Stunde (von 17-21 Uhr).
  • Der/die GewinnerIn muss bei der Ziehung vor Ort sein.
  • Meldet sich der/die GewinnerIn nicht sofort nach der Gewinnziehung beim Moderator, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn ersatzlos.
  • Eine Barauszahlung oder ein etwaiger Gewinnersatz ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinn ist nicht übertragbar.
  • Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Vielmehr bleiben Abweichungen hinsichtlich Modell, Farbe, technischer Daten, oder ähnlichem vorbehalten. Der angegebene Wert und die grundsätzliche Beschreibung des Gewinns sind jedoch jedenfalls zutreffend. Der Gewinner hat daher keinen Anspruch auf ein bestimmtes Modell, eine bestimmte Farbe udgl.
  • Leistungsort im Hinblick auf die Gewinnleistung ist der Sitz der Anbieterin.

 

5. Vorzeitig Beendigung des Gewinnspiels

Die Anbieterin behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht die Anbieterin insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht (weiter) gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines/einer TeilnehmerIn verursacht wird, kann die Anbieterin von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

 

6. Gewährleistungs-/Haftungsausschluss

  • Mit der Aushändigung des Gewinns an den/die GewinnerIn wird die Anbieterin von allen Verpflichtungen frei gestellt.
  • Die Anbieterin haftet nicht für Sach- und Rechtsmängel hinsichtlich des zur Verfügung gestellten Gewinnes und/ oder für die Insolvenz des Kooperationspartners und die daraus resultierenden Folgen für die Gewinnspieldurchführung und Gewinnabwicklung.
  • Die Anbieterin haftet für von ihr im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel verursachten Schäden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.
  • Voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden aus der Beeinträchtigung der Verfügbarkeit der Gewinnspiel-Internetseite bei nicht beeinflussbaren technischen Störungen und Ereignissen höherer Gewalt, sowie Angriffen Dritter gegen die Gewinnspiel-Internetseite. Weiterhin übernimmt die Anbieterin keine Gewähr dafür, dass die Gewinnspiel-Internetseite auf dem jeweiligen Endgerät des/der TeilnehmerIn stets ordnungsgemäß funktionsfähig ist.
  • Auch im Übrigen sind sämtliche Schadenersatzansprüche gegen die Anbieterin unabhängig von ihrem Rechtgrund, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

 

7. Sonstiges

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Diese Teilnahmebedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen dem/der TeilnehmerIn und der Anbieterin unterliegen ausschließlich dem österreichischen Recht. unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Verweisungsnormen des internationalem Privatrechts. Als Gerichtsstand wird, soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen zugunsten von Verbrauchern dem entgegenstehen, das sachlich zuständige Gericht am Sitz der Anbieterin vereinbart.
  • Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem wirtschaftlichen Ziel der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.
  • Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von der Anbieterin ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

Datenschutzerklärung Gewinnspiel

1.Allgemeines

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und die gesetzeskonforme Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Als Verantwortlicher möchten wir Ihnen die Verarbeitung transparent machen und Sie in der nachfolgenden Datenschutzerklärung darüber informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Gewinnspiels von uns verarbeitet werden.

 

2. Begriffsbestimmung

Die datenschutzrechtlichen Begriffe, die in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden, wie z.B. „personenbezogene Daten“, „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“, werden in Art 4 Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679; in weiterer Folge kurz „DSGVO“) definiert.

 

3. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen und des Datenschutzkoordinators

Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten ist:

Werbegemeinschaft Kaufhaus Tyrol GesbR, Maria-Theresien-Straße 31, 6020 Innsbruck.

Tel: 43 512 / 9011 – 15

E-Mail: info@kaufhaus-tyrol.at

 

4. Datenverarbeitung im Rahmen des Gewinnspiels

Wir verarbeiten personenbezogene Daten

  • zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (gem. Art 6 Abs 1 lit. b DSGVO): Zweck der Verarbeitung ist die Gewinnspieldurchführung und -abwicklung sowie alle weiteren in diesem Zusammenhang stehenden Handlungen und Tätigkeiten (z.B. Teilnahme am Gewinnspiel, Gewinnermittlung, Gewinnbenachrichtigung, Übergabe des Gewinns etc.).
  • zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (gem. Art 6 Abs 1 lit. c DSGVO): Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung verschiedener gesetzlicher Vorschriften (z.B. unternehmens- und steuerrechtliche Vorschriften), denen wir unterliegen.
  • zur Wahrung der berechtigten Interessen der Verantwortlichen (gem. Art 6 Abs 1 lit. f DSGVO) sofern in diesem Fall nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen.

Wenn Sie am Gewinnspiel teilnehmen, sind wir auf bestimmte Ihrer personenbezogenen Daten angewiesen. Werden personenbezogene Daten nicht oder nicht im benötigten Umfang zur Verfügung gestellt bzw. können diese durch uns nicht erhoben werden, können die einzelnen oben beschriebenen Zwecke unter Umständen nicht erbracht werden. Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist dann gegebenenfalls nicht möglich.

Folgende Daten werden zur Durchführung des Gewinnspiels verarbeitet: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse.

Folgende Daten werden im Gewinnfall zusätzlich verarbeitet: Geburtsdatum, Wohnadresse, Ausweisdaten (einschließlich Lichtbild, Ausweisnummer etc).

Ihre personenbezogenen Daten werden, soweit erforderlich, solange verarbeitet und aufbewahrt, als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen (insbesondere für die Dauer des Gewinnspiels) und gesetzlichen Verpflichtungen (insbesondere gesetzliche Aufbewahrungspflichten) sowie zur Abwehr allfälliger Ansprüche (aus dem Titel der Gewährleistung oder des Schadenersatzes) gegenüber beteiligten Personen oder uns erforderlich ist oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

 

5. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe von Daten erfolgt nur zur Erfüllung (vor-)vertraglichen Pflichten, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

Sämtliche Auftragsverarbeiter (zB IT Serviceprovider) werden von uns auf Grundlage des Art. 28 DSGVO vertraglich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Ihre Daten werden selbstverständlich nur in dem Maße weitergegeben wie es nach dem Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.

Mögliche Empfänger können z.B. sein

  • mit der Organisation, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels betraute Personen,
  • Unternehmen, die im Rahmen der Betreuung unserer unternehmensinternen IT Infrastruktur beauftragt sind.

Eine Übermittlung an Empfänger in einem Drittland (außerhalb der EU) oder eine internationale Organisation ist in der Regel nicht beabsichtigt. Sollte jedoch eine Übermittlung an Empfänger in Drittländer oder an internationale Organisationen erforderlich sein, erfolgt dies im Einklang mit Art 44 bis 49 DSGVO (nähere Angaben hierzu finden Sie an entsprechender Stelle).

6. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind.

Ungeachtet unserer Sicherheitsmaßnahmen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, insbesondere auch im Rahmen von unverschlüsselten E-Mails, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

 

7. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, die in dieser Datenschutzerklärung bereitgestellten Informationen ohne vorherige Ankündigung an eine veränderte Gesetzgebung, Rechtsprechung und/oder aus organisatorischen Gründen anzupassen. Gültig ist die jeweils hier veröffentlichte aktuelle Version.

 

8. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Gemäß der DSGVO stehen Ihnen als betroffene Person die unten angeführten Rechte zu, die Sie mit einer E-Mail an info@kaufhaus-tyrol.at geltend machen können.

Recht auf Auskunft:

Sie haben das Recht eine Auskunft darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und welche Daten das sind sowie auf weitere Informationen gemäß Art 15 DSGVO.

Recht auf Berichtigung:

Gemäß Art 16 DSGVO haben Sie das Recht die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten bzw – unter Berücksichtigung der Zwecke der Datenverarbeitung – die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) der Daten:

Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern die Voraussetzungen des Art 17 DSGVO erfüllt sind.

Recht Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben nach Maßgabe des Art 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sämtlicher erhobener personenbezogener Daten.

Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die Voraussetzungen des Art 20 DSGVO erfüllt sind.

Widerspruchsrecht:

Gemäß Art 21 Abs 1 DSGVO haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung betreffender personenbezogener Daten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich sind (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), Widerspruch einzulegen. Soweit Sie Widerspruch einlegen, werden Ihre Daten nach dem Widerspruch nicht mehr verarbeitet, es sei denn, die Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten basiert auf sonstigen Erlaubnistatbeständen iSd Art 6 Abs 1 DSGVO.

Gemäß Art 21 Abs 2 und 3 DSGVO haben Sie zudem das Recht, gegen die Datenverarbeitung zum Zweck der Direktwerbung, Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft zu erheben.

Geltendmachung der Rechte und Beschwerderecht:

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie Ihre oben angeführten Rechte (unter Angabe Ihres Antrages) an die oben (unter Punkt 3. dieser Datenschutzerklärung) angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen richten.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Sicherheit behalten wir uns vor, Ihre Identität zu prüfen, bevor wir eine der obenstehenden Maßnahmen vornehmen.

Der Schutz und die gesetzeskonforme Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Sofern Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns unter den oben (unter Punkt 3. dieser Datenschutzerklärung) angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen. Sollten Sie dennoch der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt oder Ihre Ansprüche nach dem Datenschutzrecht in sonstiger Weise verletzt worden sind, können Sie sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde (gemäß Art 77 DSGVO) wenden.